Programm

 

 

 

 

Nachdem wir unser Frühjahrsprogramm aus den bekannten Gründen leider abrupt abbrechen mussten, tasten wir uns nun vorsichtig vor und möchten unseren Gästen in diesem Herbst nur vier Veranstaltungen anbieten.
Wir hoffen, sie unter den dann aktuell geltenen Corona-Vorschriften durchführen zu können.
Sollten sich Änderungen ergeben, werden alle bis dahin angemeldeten Gäste selbstverständlich umgehend informiert.

 

Sonntag, 25. Oktober - 19.30 Uhr

Kino in Vilsen

Der Konsum von als "bio" und "fair" deklarierten Produkten soll dem Verbraucher ein gutes Gefühl vermitteln... Aber lässt sich damit wirklich die Welt retten? Oder handelt es sich vor allem um clevere Marketingideen profitorientierter Konzerne?
Dieser Frage geht Dokumentarfilmer
Werner Boote gemeinsam mit der Journalistin Katrin Hartmann auf einer Recherche-Reise um die Welt nach.
Sie haben sich aufgemacht, um an vielen Beispielen herauszufinden, wie das Geschäft mit den grünen Produkten wirklich funktioniert.
Eine zentrale Aussage des Films ist die direkte Kritik an einer Politik, die die Verantwortung für ökologisch und sozial akzeptable Ware den Verbrauchern zuschiebt und keinen Schutz vor irreführender Werbung wie einer angeblichen
"Nachhaltigkeit" bietet.
Er enthält aber auch Anregungen, wie wir uns dagegen wehren können.
Anschließende Diskussion unbedingt erwünscht!

Anmeldung bitte unter Telefon 04242-976-4444.
Veranstalter: MobilesKinoNiedersachsen und VHS im Landkreis Diepholz

 

Donnerstag, 12. November - 19.00 Uhr

 Namibia - Bildervortrag

Auf ihrer 3.500 km langen Reise durch den Süden und Südwesten von Afrika zeigen Manuela Maaß und Wolfgang Maaß viele Highlights aus Namibia, Botswana und Simbabwe – von Windhoek über das Okavango Delta bis zu den Victoriafällen.
Sie lassen uns teilhaben an abwechslungsreichen Landschaften, erlebnisreichen Begegnungen und einer interessanten Tierwelt.

Eintritt: 5,- €
Anmeldung bitte unter Telefon 04242-976-4444.

Veranstalter: VHS im Landkreis Diepholz

 

Freitag, 20. November - 20.00 Uhr

Ick will was Feinet – Homage an Marlene-Dietrich

Marlene Dietrich war nicht nur von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt, sie war auch eine passionierte Köchin und verband alle wichtigen Lebensabschnitte mit Kulinarischem… Darauf haben sich Sibylle Hellmann und Thomas Denker eingestellt und zeichnen mit Rezepten, Anekdoten und natürlich unvergesslichen Chansons ihren Lebensweg nach.
Das Duo war bereits mit Werken von Kurt Tucholsky, Mascha Kalenko und französischen Chansons bei uns zu Gast .
Nun freuen wir uns auf einen weiteren Abend mit Gesang, Lesung, Schauspiel und weiteren Überraschungen.
Weitere Infos: http://hellmann-und-denker.de

Eintritt: 12,- €
Anmeldung bitte unter Telefon 04242-976-4444.

Veranstalter: VHS im Landkreis Diepholz

 

Freitag, 4. Dezember - 20.00 Uhr

Der Brokser Weihnachtsabend 2020

Holger Wittschen präsentiert ein Weihnachts- Special für die SCHEUNE mit heiteren, unterhaltsamen und besinnlichen Texten aus seiner eigenen Feder.
Die Geschichten handeln von Liebe, Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Sie sind aber auch ein Spiegel zwischen den Geschlechtern, wie das sich jährlich wiederholende Rollenspiel über den Geschenkekauf kurz vor Weihnachten.

Unterstützt wird er von Mathias Scharf, der Weihnachtslieder von fern und nah im neuen Gewand zu Gehör bringen wird. Ein vergnüglicher Abend ist garantiert! Ein Euro pro Eintrittskarte geht als Spende an die Stiftung Bremer Herzen.

Eintritt: 12,- € (VVK im TourismusService)
Veranstalter: DIE SCHEUNE mit dem KuK e.V.

 

 

Das Programm der SCHEUNE für das 1. Halbjahr 2021 erscheint Anfang Januar...